Veranstaltungen - Förderverein Maffeispiele Auerbach e.V.
13 Jul

 

 

„Spirit of Smokie“ meets Maffei 

 Wer kennt sie nicht: SMOKIE, die in den 70-er Jahren mit Hits wie „If you think you know how to love me“, „I’ll meet you at midnight“, „Lay back in the arms of someone“, „Wild Angels“ und vielen Songs mehr die Charts stürmten?

Mit insgesamt 15 Top-20-Hits schrieben sie Musikgeschichte und begeisterten weltweit die Fans. Alleine die Single „Living next door to Alice“ wurde weltweit über 30 Millionen Mal verkauft, war neun Wochen die Nummer Eins in Deutschland und wird heute noch - oft in etwas abgewandelter Form - von vielen Coverbands gespielt. Leider wurde es 1995 nach dem tragischen Unfalltod von Leadsänger Alan Barton, der 1986 als Nachfolger von Chris Norman zur Gruppe gekommen war, still um die erfolgreiche Band.

SPIRIT OF SMOKIE (UK) tragen diese große Ära weiter, führen den stimmgewaltigen Smokie-Sound fort und begeistern mit den großen Smokie-Hits, bereichert durch eigenen Kompositionen und solchen aus der Feder von Alan Barton ihr internationales Publikum. Frontman ist Dean Barton, der Sohn von Alan Barton, der unverkennbar die unverwechselbare raue und doch gefühlvolle Stimme des Vaters geerbt hat.

Der Förderverein Maffeispiele bietet den Besuchern mit der Band „Spirit of Smokie“ aus England einen rockigen Abend mit dem unverkennbaren Smokie-Sound der 70-er Jahre. Pop, Rock, Soul, Blues und Jazz in ausgefallenen Akkustikversionen spielt die Vorgruppe „Continental Breakfast“.

Die Kernformation besteht aus dem Nürnberger Sänger Thomas Behringer, dem Profi-Gitarristen Manfred Holub, der aus Ravensburg anreist, und der Sängerin Kerstin Vogel aus Oberfranken. Continental Breakfast wurde im Juli 1999 ins Leben gerufen und hat bis heute rund 750 Auftritte in ganz Deutschland und teilweise im Ausland gespielt.

Die Formation ist ein außergewöhnliches Highlight unter den Coverbands, da jazzig, soulig aber auch straight arrangierte Songs eine breite Schicht begeistern, die größtenteils Bekanntes im außergewöhnlichem musikalischen Kleid schätzen. Hinzu kommt eine souveräne und dennoch leidenschaftliche Performance von Vollblutmusikern, die auf der Bühne auch richtig Spaß haben. Gespielt werden vor allem Songs aus den 80-iger Jahren.

 

 

Ein optischer Höhepunkt der Maffeispiele schließt sich an den Auftritt der beiden Musikgruppe an. Am späten Abend gibt es eine tolle Performance der Magic-Artists aus Saarbrücken zu sehen. Die Show der neunköpfigen Gruppe besteht aus den Elementen Dance, Akrobatik, Gesang, Menschenpyramiden, Jonglage, Artistik, Rope Skipping, Schwarzlicht, Feuer und Zauberei und ist in dieser Kombination einzigartig in Europa. Es lohnt sich, schon mal den 13. Juli im Kalender zu markieren.

Magic Artists

Der Abend mit CONTINENTAL BREAKFAST , SPIRIT OF SMOKIE und den MAGIC ARTISTS ist der Höhepunkt der Maffeispiele 2019. Das Konzert auf der Freilichtbühne des Bergbaumuseums im Auerbacher Ortsteil Nitzlbuch beginnt am 13. Juli 2019 um 20:30 Uhr mit der Vorgruppe Continental Breakfast, Einlass ist ab 19 Uhr. Eintritt im Vorverkauf 22 Euro zuzgl. VVK-Gebühr, Abendkasse 25 Euro. Karten gibt es ab sofort unter www.okticket.de sowie bei Schreibwaren Kleefeldt in Auerbach.

 

 

14 Sep

 

 Maffei-Spezial: Küss die Hand!

 

Das Damen-Salonorchester „Lizzy und die weißen Lilien“ präsentiert bei der Veranstaltung „Maffei Spezial“ sein neues Programm „Küss die Hand“. 

Die Hommage an Johann Strauss - Vater und Sohn – ist eine brillante Mischung aus Konzert, Kabarett und Musiktheater. Weltberühmte Melodien wie „Die schöne blaue Donau“, die Ouvertüre zu „Zigeunerbaron“, „Rosen aus dem Süden“ und viele andere wunderschöne Kompositionen werden zu Gehör gebracht. 

In den Musikpausen beantwortet Lizzy Aumeier, begnadete und spitzzüngige Kontrabassistin, bewegende Fragen wie etwa: Wäre Johann Strauss heute berühmter als ABBA? War Vater oder Sohn Strauss bei der Frauenwelt beliebter? Wie entstand der Kaiserwalzer? War Sissi eine heimliche Geliebte von Johnny S.?

Die fünf Solistinnen an Violine, Orgel, Flöte, Violincello und Kontrabass sind ein einzigartiges Ensemble mit großem Können, viel Selbstironie und Charme!

Der vergnügliche Abend in der beheizten Kompressorhalle auf Maffei beginnt am 14. September 2019 um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Eintritt im Vorverkauf: 23 Euro zuzgl. VVK-Gebühr, Abendkasse 26 Euro. Karten gibt es ab sofort unter www.okticket.de sowie bei Schreibwaren Kleefeldt in Auerbach.

05 Okt

Nitzlbucher Koiserweiwern und Dagesteiner Musikanten aus Vilseck

Musik, a guade Brotzeit und a Mordsgaudi – Dafür steht ein zünftiger Abend mit den Nitzlbucher Koiserweiwern und den Dagesteiner Musikanten aus Vilseck. Am Samstag, 5. Oktober, geht es zünftig zu in der Kulturhalle des Bergbaumuseums Maffeischächte im Auerbacher Ortsteil Nitzlbuch.

Die Premiere im April 2018 war schon viel versprechend. Die Plätze reichten bei weitem nicht aus für alle Interessierten. In diesem Jahr treten Gabriele und Theresia Eisend unter dem Motto „10 Jahre Koiserweiwer“ auf. Im Jubiläumsprogramm werden lustige Gstanzl und mitunter derbe Sprüche nicht fehlen. Mutter und Tochter begeistern die Zuhörer mit humorigen Liedtexten, die mit Gitarre begleitet werden. 

Der stimmungsvolle Abend in der beheizten Kulturhalle beginnt um 19:30 Uhr. Einlass ist ab 18:30 Uhr. Karten gibt es nur im Vorverkauf bei www.okticket.de oder bei Schreibwaren Kleefeldt in Auerbach.

07 Dez

 

  

 

 

 

 

 

 

 

Die 14. Bergwerksweihnacht auf Maffei öffnet am 7. und 8. Dezember ihre Türen auf MAFFEI in Nitzlbuch. Die Stände des Weihnachtsmarktes sind weitgehend ausgebucht. Fast 80 Hobbykünstler und Kunsthandwerker nehmen daran teil. Der Markt hat am Samstag von 13 bis 21 Uhr und am Sonntag von 13 bis 20 Uhr geöffnet. Anfahrt nur mit Zubringerbus. Freuen Sie sich auf ein musikalisches Rahmenprogramm!

Der Eintritt inklusive Bustransfer kostet auch in diesem Jahr für beide Tage pro Erwachsenen und Jugendlichen ab 16 Jahre: 3 Euro (dient ausschließlich dem Erhalt des Bergwerksmuseums!!!!!); Kinder unter 16 Jahren haben freien Eintritt.

BUSGRUPPEN melden sich bitte bis Mitte November unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! per E-Mail oder telefonisch unter 09643/2049573 (werktags ab 13 Uhr). Angemeldete Reisebusse erhalten eine Zufahrtsgenehmigung und können vorab die Eintrittsarmbänder zusenden lassen.

Unser Rahmenprogramm bietet neben Nikolaus- und Christkindbesuch wieder stimmungsvolle Musik mit verschiedenen Gruppen aus der Region.

Beendet wird unsere Bergwerksweihnacht traditionsgemäß wieder mit der Parade der Bergknappenvereine aus der gesamten Umgebung. Ein Bild, das an die Eisenerz-Bergbauvergangenheit der Region erinnert.  

Es sind noch wenige Stände für die Bergwerksweihnacht 2019 frei. Interessenten melden Sich bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder senden uns das Anmeldeformular per Post. 

 

 PDF-Download Anmeldung zur Bergwerksweihnacht 

PDF-Download Gebührenübersicht

PDF-Download Merkblatt Bergwerksweihnacht