Veranstaltungen - Förderverein Maffeispiele Auerbach e.V.
08 Jul

    8. Juli 2017: Maffeispiele - Vorgruppe  ABBA-99-Show: CONTINENTAL BREAKFAST

  

  • Pop, Rock, Soul, Blues, Jazz in ausgefallenen Akkustikversionen

  • Mainstream vorwiegend aus den 80-igern

 Continental Breakfast wurde im Juli 99 ins Leben gerufen und hat bis heute ca. 750 Auftritte in ganz Deutschland und teilweise im Ausland gespielt.

Die Kernformation besteht aus dem Nürnberger Sänger Thomas Behringer, dem Profi-Gitarristen Manfred Holub, der aus Ravensburg anreist und der Sängerin Kerstin Vogel aus Oberfranken.

Nach 18 Jahren on stage ist die Band präsent wie eh und je und besticht durch charismatische Solostimmen und durch Gitarrenvirtuosität.

Ergänzt werden diese Elemente durch vielfältige Percussion, einfallsreiche Akkustik-Arrangements der dargebotenen Coversongs und viel mehrstimmigen Gesang.

Auf Maffei 2017 spielt Continental Breakfast mit Gastmusiker Thomas Hempel am Bass.

Die Formation ist ein außergewöhnliches Highlight unter den Coverbands, da jazzig, soulig aber auch straight arrangierte Songs eine breite Schicht begeistern, die größtenteils Bekanntes im außergewöhnlichem musikalischen Kleid schätzen.

Hinzu kommt eine souveräne und dennoch leidenschaftliche Performance von Vollblutmusikern, die auf der Bühne auch richtig Spaß haben.

9. Juli 2017: Maffeispiele - Jazzfrühschoppen mit Jean-Baptistes-Jug-Band
16. September 2017: Maffei Spezial mit Lizzy Aumeier solo

 

01 Mai

  01. Mai 2017: Museumseröffung

Das Bergwerksmuseum eröffnet wieder seine Pforten.

Lassen Sie sich nach dem Winterschlaf des Museums wieder entführen in die Vergangenheit des Eisenerz-Bergbaus von Auerbach, live mit Maschinen und in realistischer "Untertags"-Atmosphäre in unserem Schaustollen. Nicht alltägliche Objekte, zur Verfügung gestellt von Auerbacher Bergleuten, in Kombination mit Gebäuden und Anlagen der früheren Grube Maffei, im Urzustand belassen oder aber restauriert und funktionsfähig, warten auf Sie.

Für Kinder und Junggebliebene gibt es eine kleine "Bergbahn", die oberirdisch ihre Runden über das Museumsgelände dreht.

Dieses für Bayern einzigartige Industriedenkmal wurde auch im neuesten OTV-Freizeittip vorgestellt. Schaffen Sie sich selbst einen Überblick....

Sie interessieren sich für uns und möchten auf dem Laufenden sein, was auf Maffei geschieht? Melden Sie sich bei unserem Infobrief an....

Wir freuen uns auf Sie!

 

17 Apr

  17. April 2017: Theater "Die Passion" 17:00 Uhr, vorher Kaffee und Kuchen

Schon 2016 haben sie uns begeistert: die Theatergruppe TiK aus Neuenmarkt auf der Maffeibühne mit dem Lustspiel „Im weißen Rössl“.
Am Ostermontag, 17. April spielt die Gruppe erneut auf der Kleinkunstbühne in der früheren Kompressorhalle. Zur Aufführung kommt das Stück „Die Passion“, das mit einem herkömmlichen Passionsspiel aber nicht ansatzweise etwas zu tun hat, sondern für Schmunzeln und Heiterkeit sorgen wird.

TiK steht für „Theater in der Kneipe“ und für „Theater in der Kirche“. Im Fall des Bergbaumuseums auch für „Theater in der Kompressorhalle“. 

Zum Inhalt der „Passion“: Eine kleine Ortschaft – irgendwo in Franken oder in der Oberpfalz – blickt voller Neid auf den Nachbarort, der im regionalen Umfeld durch sein Passionsspiel berühmt geworden ist. Diesen guten Ruf möchte das Dorf auch haben, und so versteigt man sich in die Idee, ein eigenes Passionsspiel aus dem Boden zu stampfen. Sehr schnell wird deutlich, dass Geldgier, Eifersüchteleien und kleine Liebeleien das Passionsspiel nicht gelingen lassen, denn die individuellen Interessen der Darsteller stehen weit über den religiösen Motiven und gefährden das Gelingen des ambitionierten Projektes.

Die Besucher erleben im Bergbaumuseum die fünfte Probe, bei der natürlich noch nicht alles rund läuft. So hat der eine oder andere Darsteller noch einen „Hänger“ bei seinem Text, es gibt noch wenige Kostüme, die Organisation steckt noch in den Kinderschuhen und die verschiedenen Marotten der dilettantischen Darsteller machen nicht nur dem Spielleiter, der zugleich auch den Pilatus spielen muss, das Leben ganz schön schwer. Einfach eine Probe wie im richtigen Theaterleben! Das Chaos wird perfekt, als sich die beiden Darsteller des Petrus und des Judas bei der benachbarten Theatergruppe nach weiteren Ideen umsehen.

Vieles läuft nicht nach dem Plan des Spielleiters Oskar. Etwa, dass es zum Abendmahl Weißwürste mit Kraut geben soll, und er plötzlich feststellt, dass einige Akteure bei der Probe fehlen. Man gerät sich in die Haare, als es darum geht, ob Maria Magdalena tatsächlich von einer echten Sünderin im Dorf gespielt werden muss. Und der Judas-Darsteller will den Judas nur spielen, wenn er ein guter Judas wäre. Und schon sind die Streitereien und der Zickenkrieg perfekt.

Der vergnügliche Theaterabend in der beheizten Kompressorhalle auf  Maffei beginnt am 17. April 2017 um 17:00 Uhr, nachmittags gibt es bereits im Vorfeld Kaffee und Kuchen für alle, die den Ostermontag zu einem Spaziergang nach Maffei nutzen möchten.
Eintritt Theater im Vorverkauf: 14 Euro zuzgl. VVK-Gebühr, Abendkasse 17 Euro. Karten gibt es ab sofort unter www.okticket.de sowie bei Schreibwaren Kleefeldt in Auerbach.
  

08. Juli 2017: Maffeispiele - ABBA 99 - die Revivalband zu der Kultband aus Schweden! Mit Vorgruppe CONTINENTAL BREAKFAST.
0
9. Juli 2017: Maffeispiele - Jazzfrühschoppen mit Jean-Baptistes-Jug-Band
16. September 2017: Maffei Spezial mit Lizzy Aumeier solo

 

01 Jan

Die 11. Bergwerksweihnacht auf Maffei vom 3. und 4. Dezember ist leider vorbei.....
Die Ab- und Aufräumarbeiten haben bereits begonnen und die "stade Zeit" setzt jetzt langsam auch für die Maffeiianer ein.

Uns bleibt ein grosses DANKE zu sagen: an die Besucher, die uns auch wieder dieses Jahr nahezu ausschließlich darin bestärkt haben, dieses einzigartige Bergwerksweihnacht unbedingt fortzusetzen - ein Kraftakt für alle Ehrenamtlichen, die die Umsetzung machen -, an die vielen Helfer der Auerbacher Vereinen, an die Stadt Auerbach und deren tatkräftige Unterstützung, und und und......

Und für alle, die beim Auftakt der Bergwerksweihnacht nicht dabei waren, ein Auszug der Begrüßungsrede unseres Förderverein-Vorsitzenden Michael Grüner, der mit seiner Schilderung, was denn "unsere" Auerbacher Bergwerksweihnacht ausmacht, allen Maffeiianer aus dem Herzen gesprochen hat (und nebenbei bemerkt, vielen Zuhörern und "Bergleuten" feuchte Augen bescherte)...

Glück Auf!