Veranstaltungen - Förderverein Maffeispiele Auerbach e.V.
01 Mai

Die Errichtung einer Erlebnis-Schaustollenanlage auf dem Freigelände des Bergbaumuseums Maffeischächte Auerbach-Nitzlbuch hat den Zweck, das Museum "besucherfreundlich" voranzubringen. Aufgrund des schwierigen Erzabbaus, immenser Wassermengen und fragiler Gebirgsverhältnisse im Untergrund ist es bei der Schließung des Eisenerz-Bergwerkes Maffeischächte im Jahr 1978 nicht möglich gewesen, einen Schacht für Besuchereinfahrten offenzuhalten. Deshalb der Bau einer oberirdischen Schaustollenanlage.

Der 28 m lange Stollen beinhaltet neben der Nachstellung der verschiedenen Stolleninnenausbauten der verschiedenen Zeitepochen am Stollenende eine Erzwand, in der vor Ort Bohrungen live durchgeführt werden und der Abtransport mit Überkopfladern beobachtet werden kann.

Der Besucher erlebt hautnah die Geräuschkulisse, die die Bergleute tagtäglich begleitete, darf sich aber auch nach der Führungen in einer ausgebauten "Knappenstube" mit "Berggeist" stärken.